FarmDroid FD20

Arbeitsweise

RTK-gestützte Präzisionsaussaat und Beikrautentferung

 

Beikrautregulierung

Beikrautentferung in und zwischen den Reihen (6-reihig)

Effizienz

Autonom ablaufende  Arbeitsvorgänge im Zeitintervall bis zu 24 Stunden

FAMRDROID

Der FarmDroid ist ein Agrar-Roboter und entstand als Kooperationsprojekt zwischen dem dänischen Unternehmen Syddansk Innovation A/S und dem Roboterexperten Esben Østergaard. Für den biologischen und ökologischen Landbau entwickelt soll der FarmDroid die Landwirte bei der Aussaat und der Feldhygiene unterstützen. Durch die integrierten Solarpanele auf der Oberseite des Roboters wird eine autonome und CO2-sparende Arbeitsweise ermöglicht.

Icon-12

Der FarmDroid speichert den genauen Standort jeder Saatpille bei der Aussaat und entfernt Beikräuter im Verlauf der Vegetationsperiode in und zwischen den Reihen

Die RTK-gestützte Aussaat ermöglicht eine zentimetergenaue Erfassung der Rüben im Feld

Engergieverbrauch

Vollständig solarbetriebener Roboter

 

Käuferschutz

Geld-zurück-Garantie bis 1,5 Jahre nach Kauf

 

Umweltbewusst

CO2 neutrale Arbeitsvorgänge

Effizienz

Vermindert den Einsatz von Arbeitskräften für die Aussaat und Beikrautregulierung

Gewicht Roboter (kg)
Maximales Gewicht Roboter (kg)

FUNKTIONSWEISE DES FARMDROID FD20

Der Hersteller verspricht eine einfache Bedienung des Roboters. Vor dem Start müssen lediglich die Eckpunkte festgelegt werden, in dem sich der Roboter bewegen darf. Zusätzlich muss die Saattiefe und der Saatabstand (Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen in der Reihe) eingegeben werden. Durch die präzise Fahrweise soll einer Beschädigung der Nutzpflanzen bei einer Abweichung von der Fahrspur vorgebeugt werden. Zusätzlich verringert das geringe Gesamtgewicht des FarmDroid FD20 eine Gefährdung des Bodengefüges durch Bodenverdichtung. Druch die Verknüpfung mit einem mobilen Endgerät können zusätzlich Fehlermeldungen in Echtzeit empfangen, oder der Roboter auf dem Feld überwacht werden.

Kilogramm Gesamtgewicht (incl. Batterien)
Ha Kapazität
Max. Reihenanzahl
Mindestnutzungsdauer (Jahre)
Scroll to Top